Aktuelles

Hobe in der Medizintechnik und Implantologie NEU - 26.03.2020

 

 

NEUE Version - noch mehr Anwendungen!

Medizinprodukte verbessern Lebensqualität und retten Leben. Laut Bundesministerium für Gesundheit sind heute mehr als 400.000 Medizinprodukte am Markt, die von rund 13.000 Betrieben in Deutschland produziert werden.

Bei der Herstellung von medizintechnischen Geräten, Implantaten oder OP-Instrumenten aus schwer zu zerspanenden Werkstoffen wie z.B. rostfreiem Stahl, Titan, Chrom-Kobalt oder Platin-Iridium stehen unsere Kunden vor großen Herausforderungen.

Sie hierbei bestmöglich zu unterstützen, ist unsere Passion. Bei der optimalen Kombination von Werkzeuggeometrie und Beschichtung zur Lösung der Zerspanungsaufgaben unserer Kunden blickt die Hobe GmbH auf langjährige Erfahrung zurück.

In unserem aktuellen Medizintechnik- und Implantologie-Flyer zeigen wir Ihnen einige Lösungsansätze für die unterschiedlichsten Aufgabenbereiche.

Gerne erwarten wir Ihre Anfrage an info@hobe-tools.de oder wenden sich an einen unserer Verkaufsberater in Ihrer Region.

 

Ihr HOBE Team


Neue Bearbeitungsbeispiele - 27.02.2020



 

Nachdem unsere Website vor einigen Wochen komplett überarbeitet wurde, haben wir für Sie als unseren Kunden zusätzliche Bearbeitungsbeispiele ergänzt.

Von komplexen Adapterstücken und Düsenkörpern, bis hin zu medizinischen Komponenten aus Endoskopie und Implantologie sind unsere Werkzeuge von Hobe vielseitig einsetzbar. Weitere Informationen dazu finden Sie bei unsere Bearbeitungsbeispielen.


Ihr Hobe Team


Unsere neue Webseite - 05.02.2020


 

Die Tage werden länger, die Temperaturen milder und auch die Hobe GmbH präsentiert sich in neuem Gewand: Unsere überarbeitete Webseite ist ab sofort für Sie abrufbereit!

Mit kleinen Veränderungen wurden unsere Webseite, sowie unser Webshop auf den neuesten Sicherheitsstandard angepasst. Einige Vereinfachungen bei der Benutzung des Webshops wurden für Sie umgesetzt.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Durchklicken!


Ihr Hobe Team


Mehr Nähe zu unseren Kunden - 07.01.2020

 

 

Seit dem Start und dem kontinuierlichen Ausbau unserer Anwendungsberatung in den Regionen, sind fast 3 Jahre vergangen. Damit ist die Hobe GmbH nunmehr in der Lage Sie bei Ihren Herausforderungen vor Ort angemessen zu unterstützen.
Wir möchten unseren Service für Sie kontinuierlich verbessern und haben dazu mit Beginn des Jahres 2020 den Zuschnitt unser Außendienstregionen den Bedürfnissen angepasst, um Sie noch zielgerichteter begleiten zu können.
Finden Sie den Ansprechpartner für ihre Region hier

 

Ihr Hobe Team


Neues ISO 9001:2015 Zertifikat - 29.11.2019

 

 

 

Unser neues ISO 9001:2015 Zertifikat liegt vor. Laden Sie es hier gerne herunter.

 

Ihr Hobe Team


EMO 2019 in Hannover - 22.09.2019

 

 

 

Vom 16. bis 21. September konnten wir auf der wichtigsten Herstellermesse für Metallbearbeitung weltweit, der EMO in Hannover, einer großen Zahl von Interessenten und bestehenden Kunden die Vielfalt unserer Produktpalette auf unserem Messestand präsentieren.

Mit gut 117.000 Fachbesuchern aus 150 Ländern und über 2.200 Ausstellern, war es uns eine große Freude erneut mit dabei zu sein.

Für die vielen interessanten Gespräche und Diskussionen auf unserem Stand möchten wir uns herzlich bedanken und freuen uns auf eine weitere oder startende Zusammenarbeit.

Gerne möchten wir Sie schon jetzt auf unsere nächsten Messeauftritte hinweisen und würden uns freuen, Sie dort begrüßen zu dürfen.

 

Ihr Hobe Team


Der Neue ist da! - 27.08.2019

 

 

Pünktlich zur EMO in Hannover haben wir unseren Katalog vollständig überarbeitet und ergänzt.
Er steht ab sofort zum Herunterladen auf unserer Internetseite zur Vefügung.

Neben zahlreichen neuen Produkten in allen Produktbereichen haben wir die Anwendungsinformationen angepasst und übersichtlicher strukturiert.
Damit wollen wir Ihnen das Finden des richtigen Produktes zur Lösung Ihrer Aufgabe weiter erleichtern.

Gerne freuen wir uns auf Ihren Besuch während der Messe vom 16.-21. September 2019 in Hannover.
Sie finden uns in Halle 5 auf dem Stand A24.

 

Ihr Hobe Team

 


Neuprodukte 2019 - 13.05.2019

 

SDW – Auskammerstahl aus dem System borin®, der ein gleichzeitiges rückwärtiges Anfasen erlaubt (Bild: Hobe GmbH)


WHC/WHD – Rotierendes VHM-Werkzeug aus dem System tourin® zur Herstellung von UNC/UNF Gewinden als Vollprofil mit einer Zahnreihe (Bild: Hobe GmbH)

 

Innovation im Microbereich

Die Hobe GmbH erweitert ihr Katalogprogramm mit innovativen neuen Werkzeug-Geometrien im Programm borin® und Ergänzungen im Bereich der Gewindewirbler tourin®.

Mit dem SDW haben wir ein stehendes Vollhartmetallwerkzeug zum Auskammern komplexer Innengeometrien mit gerader Stirnfläche und in spiraliger Ausführung in unser Programm aufgenommen.
Das Werkzeug ermöglicht beim Auskammern das Eintauchen unter 45° und somit das gleichzeitige Erstellen einer rückwärtigen Phase/Kantenbruch in einem Fertigungsschritt.
Flugkreisdurchmesser von 0,92 mm bis 7,92 mm stehen zur Verfügung.

Auf Grund steigender Nachfrage haben wir unser Spektrum an einreihigen Vollprofil-Gewindewirblern WHC und WHD aus dem Programm tourin® um Gewindewirbler mit Sondersteigung des Typs UNC/UNF nach angelsächsischem Standard
ANSI/ASME B1.1 ergänzt.
Die Gewindewirbler haben einen Flankenwinkel von 60°, genauso wie bei metrischen Gewinden und sind mit Gewindekennungen von 0-80 UNF bis 10-32 UNF sowie 1-64 UNC bis 8-32 UNC erhältlich. Sie sind sowohl in kurzer Bauform (WHC) als auch in langer Bauform (WHD) verfügbar.


Weitere Informationen zu diesen und weiteren Neuerungen
entnehmen Sie bitte auch unserem Neuprodukte-Flyer.

Alle Produkte sind ab sofort auch über unseren Web-Shop
verfügbar.

Ihr Hobe Team


Neue Partnerschaft in Österreich - 24.04.2019

 

 

 

Die Hobe GmbH ist jetzt ebenfalls auf dem österreichischen Markt vertreten: Mit unserem neuen Partner, der Walter Maringer GmbH in Kobenz, sind unsere Produkte nun auch in der schönen Steiermark und von dort aus natürlich in ganz Österreich erhältlich.

Die Maringer GmbH deckt mit einem kompetenten achtköpfigen Vertriebsteam die Schlüsselregionen der Zerspanungstechnik in Österreich ab.

Wir freuen uns sehr über diesen Zusammenschluss und sehen einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung mit Begeisterung entgegen.

 

Ihr Hobe Team


Dreh- und Spantage Villingen-Schwenningen 2019 - 15.04.2019

 

 

Die Dreh- und Spantage (DST) 2019 sind am Freitag letzter Woche erfolgreich zu Ende gegangen. Mit mehr als 160 Ausstellern war diese Messe wieder ein überaus attraktives Ereignis für die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg.

Das Interesse an unseren Produkten und Lösungen war groß, wobei vor allem die Neuprodukte viel Zuspruch fanden. Wir konnten viele interessante Gespräche führen und spannende Kontakte knüpfen und werden auch zukünftig hier gerne vertreten sein.

Nach den Querelen der Jahre 2017 und 2019 ist es sehr erfreulich, dass es der Südwest Messe- und Ausstellungsgesellschaft GmbH gelungen ist,

für die Folgejahre die „Turningdays“ und die DST am Standort Villingen-Schwenningen erneut zu vereinigen.

Einen herzlichen Dank allen, die uns im Rahmen dieser drei Tage hier in Villingen-Schwenningen besucht haben.

 

Ihr Hobe Team


INTEC Leipzig 2019 - 10.02.2019

 

 

Die Messe INTEC 2019 ist am Freitag erfolgreich zu Ende gegangen: 24.400 Besucher aus 41 Ländern informierten sich vom 05. - 08. Februar auf dem ersten wichtigen internationalen Branchentreff des Jahres für die Fertigungstechnik in der Metallbearbeitung. 1.324 Aussteller aus 31 Ländern
präsentierten auf einer Ausstellungsfläche von über 70.000 Quadratmeter innovative Produkte, Neuheiten und Weiterentwicklungen.

Für die Hobe GmbH war es die erste eigene Präsentation im Rahmen einer INTEC. Wir konnten viele interessante Gespräche führen und spannende Kontakte knüpfen und werden auch zukünftig hier vertreten sein.

Einen herzlichen Dank allen, die uns im Rahmen dieser 4 Tage hier in Leipzig besucht haben.

Ihr Hobe Team


3D-Werkzeugdaten - Fit für Industrie 4.0! - 17.04.2018

 

 

Eine CAD/CAM Simulation der Bauteilbearbeitung ist in vielen Fällen heute unumgänglich. Welches Werkzeug in Frage kommt und ob dieses auch eingesetzt werden kann wird daher schon während der Planungsphase vom NC-Programmierer untersucht und festgelegt.

Um diesen Prozess zu unterstützen, ist es heute wichtiger denn je dem Kunden aussagekräftige 3D-Modelle bereitzustellen.

Was bisher für neue Sonderwerkzeuge nach Kundenspezifikation eine Selbstverständlichkeit war, wurde von der Firma Hobe inzwischen auch für die größte Produktgruppe aus dem Standard-Lieferprogramm nachgeholt. 3D-Modelle für sämtliche Drehwerkzeuge des borin®-Systems sind nun auf Anfrage im Austauschformat STEP verfügbar. Nach Rücksprache sind diese natürlich auch in anderen Dateiformaten erhältlich.

 

Ihr Hobe Team